Datensicherung / Wiederherstellen
beim Wechsel zu einem neuen iPhone,
Funktions-Mangel oder Daten-Verlust

01.
Sichern der iPhone-Daten
02.
Erstellen von Sicherungskopien
03.
Wiederherstellen der Daten von einer Sicherungskopie
04.
Entfernen einer Sicherungskopie
05.

Aktualisieren und Wiederherstellen der iPhone-Software

06.
Zurücksetzen des iPhone (Löschen aller Daten, Programme, Einstellungen, clean)

01) Sichern der iPhone-Daten

iTunes erstellt Sicherungskopien von Einstellungen, geladenen Programmen und Daten und anderen Informationen, die sich auf dem iPhone befinden. Mit einer Sicherungskopie können Sie diese Objekte nach einer Wiederherstellung von Software auf dem iPhone wiederherstellen oder die Informationen auf ein anderes iPhone übertragen.

Das Erstellen einer Sicherungskopie des iPhone oder das Wiederherstellen von Daten von einer Sicherungskopie ist nicht identisch mit dem Synchronisieren von Inhalten und anderen Objekten (wie Musik, Podcasts, Klingeltönen, Fotos, Videos und Programmen, die Sie über iTunes laden) mit Ihrer iTunes-Mediathek.

Die Sicherungskopien umfassen Einstellungen, geladene Programme und Daten und andere auf dem iPhone gespeicherte Informationen. Sie können diese Objekte mit iTunes von einer Sicherungskopie wiederherstellen, müssen möglicherweise aber auch den Inhalt Ihrer iTunes-Mediathek erneut synchronisieren.

Aus dem App Store geladene Programme werden bei der nächsten Synchronisierung mit iTunes gesichert. Anschließend werden bei einer Synchronisierung mit iTunes nur Programmdaten gesichert.


02) Erstellen von Sicherungskopien

Sicherungskopien können wie folgt erstellt werden:

Nachdem das iPhone für die Synchronisierung mit einem bestimmten Computer konfiguriert wurde, erstellt iTunes bei der Synchronisierung automatisch eine Sicherungskopie des iPhone auf diesem Computer. Ein iPhone, das nicht für die Synchronisierung mit diesem Computer konfiguriert ist, wird nicht automatisch von iTunes gesichert. Wenn Sie das iPhone so konfiguriert haben, dass es automatisch mit iTunes auf einem bestimmten Computer synchronisiert wird, erstellt iTunes immer eine Sicherungskopie des iPhone, wenn Sie es mit diesem Computer verbinden.

Die automatische Synchronisierung ist standardmäßig aktiviert.

iTunes erstellt bei jeder Verbindung nur eine Sicherungskopie, auch wenn Sie vor dem Trennen die Synchronisierung mehrmals ausführen.

Wenn Sie die Software auf dem iPhone aktualisieren, sichert iTunes das iPhone automatisch, auch wenn es nicht für die Synchronisierung mit iTunes auf diesem Computer konfiguriert ist.

Wenn Sie die Software auf dem iPhone wiederherstellen, werden Sie von iTunes gefragt, ob Sie vor der Wiederherstellung eine Sicherungskopie des iPhone erstellen möchten.

Wenn Sie ein Bluetooth-Headset oder ein Bluetooth-Auto-Kit mit Ihrem iPhone verwenden und die Einstellungen wiederherstellen, müssen Sie das Bluetooth-Gerät erneut logisch mit dem iPhone verbinden, um es verwenden zu können.

Weitere Informationen über Sicherungskopien, u. a. über die Einstellungen und Informationen, die in einer Sicherungskopie gespeichert werden, finden Sie auf der Website www.apple.com/de/support unter dem Suchbegriff „HT1766“.

Diese Anleitung finden Sie übrigens auf Seite 245 des iPhone Handbuches 3.1 (hier zum Downloaden)


03) Wiederherstellen der Daten von einer Sicherungskopie

Sie können Einstellungen, Programmdaten und andere Informationen von einer Sicherungskopie wiederherstellen oder mit dieser Funktion die genannten Objekte auf einen anderen iPhone übertragen.

Wiederherstellen der iPhone-Daten von der Sicherungskopie:

  1. Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer, mit dem Sie normalerweise die Synchronisierung vornehmen.
  2. Klicken Sie in iTunes bei gedrückter Taste „ctrl“ auf das iPhone in der Seitenleiste und wählen Sie „Aus Backup wiederherstellen“ aus dem angezeigten Menü aus.
  3. Wählen Sie aus dem Einblendmenü die Sicherungskopie aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“.

Wenn Ihre Sicherungskopie verschlüsselt ist, müssen Sie Ihr Kennwort eingeben. Nach der Wiederherstellung einer Sicherungskopie sind die vorherigen Daten nicht mehr über die Benutzeroberfläche des iPhone zugänglich, sie werden aber nicht vom iPhone gelöscht. Informationen zum Löschen des gesamten Inhalts und aller Einstellungen finden Sie im Abschnitt „Zurücksetzen des iPhone“ auf Seite 180.

Wichtig: Beim Wiederherstellen des iPhone von einer Sicherungskopie werden alle Daten in der Sicherungskopie wiederhergestellt, auch Daten für andere Programme. Wenn Sie eine alte Sicherungskopie auswählen, werden bei einer Wiederherstellung die Daten für andere Programme möglicherweise durch nicht mehr aktuelle Daten ersetzt.


04) Entfernen einer Sicherungskopie

Sie können eine Sicherungskopie des iPhone aus der Liste der Sicherungskopien in iTunes löschen. Dies emp&Mac222;ehlt sich beispielsweise, wenn eine Sicherungskopie auf dem Computer eines anderen Benutzers erstellt wurde.

Entfernen einer Sicherungskopie:

  1. Öffnen Sie in iTunes den Bereich „Einstellungen“.
    • Windows: Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Einstellungen“.
    • Mac: Wählen Sie „iTunes“ > „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf „Geräte“ (das iPhone muss nicht mit dem Computer verbunden sein).
  3. Wählen Sie die Sicherungskopie aus, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf „Backup löschen“.
  4. Bestätigen Sie, dass Sie die gewählte Sicherungskopie entfernen möchten, indem Sie auf „Backup löschen“ klicken.
  5. Klicken Sie auf „OK“, um das Fenster mit den iTunes-Einstellungen zu schließen.

05) Aktualisieren und Wiederherstellen der iPhone-Software

Mit iTunes können Sie die iPhone-Software aktualisieren, neu installieren, auf die Standardeinstellungen zurücksetzen und alle Daten auf dem iPhone löschen.

  • Wenn Sie eine Aktualisierung ausführen, wird die Software des iPhone aktualisiert. Ihre geladenen Programme, Einstellungen und Daten sind davon nicht betroffen. Hinweis: In einigen Fällen umfasst eine Aktualisierung möglicherweise auch eine Wiederherstellung des iPhone.
  • Bei einer Wiederherstellung wird die neuste Version der iPhone-Software neu installiert, die Standardeinstellungen werden wiederhergestellt und auf dem iPhone abgelegte Daten werden gelöscht, einschließlich geladener Programme, Musiktitel, Videos, Kontakte, Fotos, Kalenderinformationen und alle sonstigen Daten. Haben Sie mit iTunes eine Sicherungskopie des iPhone auf Ihrem Computer angelegt, können Sie am Ende des Wiederher-stellungsvorgangs Daten über die Sicherungskopie wiederherstellen.

Gelöschte Daten stehen über die iPhone-Benutzeroberfläche zwar nicht mehr zur Verfügung, werden jedoch nicht von Ihrem iPhone gelöscht. Informationen zum Löschen des gesamten Inhalts und aller Einstellungen finden Sie im Abschnitt „Zurücksetzen des iPhone“ auf Seite 180.

Aktualisieren oder Wiederherstellen des iPhone:

  1. Vergewissern Sie sich, dass eine Internetverbindung besteht und die aktuelle iTunes- Version installiert ist (Sie können diese von der Seite www.apple.com/de/itunes laden).
  2. Verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Computer.
  3. Wählen Sie das iPhone in der iTunes-Seitenleiste aus und klicken Sie auf den Titel „Übersicht“.
  4. Klicken Sie auf „Nach Updates suchen“. iTunes prüft, ob eine neuere Version der iPhone-Software verfügbar ist.
  5. Klicken Sie auf „Aktualisieren“, um die neuste Version der Software zu installieren. Oder klicken Sie auf „Wiederherstellen“, um eine Wiederherstellung auszuführen. Befolgen Sie die Anleitungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Weitere Informationen über das Aktualisieren und Wiederherstellen der Software für das iPhone finden Sie auf der Website www.apple.com/de/support unter dem Suchbegriff „HT1414“.


06) Zurücksetzen des iPhone

Zurücksetzen aller Einstellungen: Wählen Sie „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Alle Einstellungen“.

Alle Einstellungen werden zurückgesetzt. Informationen (wie Kontakte und Kalender) und Medien (wie Musiktitel und Videos) werden dabei nicht gelöscht.

Löschen aller Inhalte und Einstellungen: Verbinden Sie das iPhone mit Ihrem Computer oder einem Netzteil. Wählen Sie „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Inhalte & Einstellungen löschen“. Damit werden alle Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt und alle Informationen und Medien gelöscht:

  • Auf dem iPhone 3GS: durch Entfernen des für die Datenverschlüsselung verwendeten Codes (256-Bit-AES-Verschlüsselung)
  • Auf dem iPhone und iPhone 3G: durch Überschreiben der Daten

Wichtig: Während die Daten überschrieben werden, können Sie das iPhone nicht verwenden. Dieser Vorgang kann bis zu zwei Stunden oder länger dauern, abhängig vom Modell und der Speicherkapazität Ihres iPhone. (Auf dem iPhone 3GS wird der Verschlüsselungscode sofort entfernt.)

Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen: Wählen Sie „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Netzwerkeinstellungen“.

Beim Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen wird die Liste mit allen bisher benutzten Netzwerken und VPN-Einstellungen entfernt, die nicht mithilfe eines Konfigurationsprofils installiert wurden. Wi-Fi wird deaktiviert und dann wieder aktiviert. Dabei werden alle eventuell vorhandenen Verbindungen zu Netzwerken getrennt. Die Einstellungen für Wi-Fi und die Option „Verbinden bestätigen” bleiben aktiviert.

Wenn Sie VPN-Einstellungen entfernen wollen, die mithilfe eines Konfigurationsprofils installiert wurden, müssen Sie „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Profil“ und danach das zu löschende Profil auswählen und auf „Entfernen“ tippen.

Zurücksetzen des Tastaturwörterbuchs: Wählen Sie „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Tastaturwörterbuch“.

Sie fügen Wörter zum Tastaturwörterbuch hinzu, indem Sie Korrekturvorschläge des iPhone ablehnen. Tippen Sie auf ein Wort, um den Korrekturvorschlag abzulehnen, und fügen Sie das Wort zum Tastaturwörterbuch hinzu. Durch Zurücksetzen des Tastaturwörterbuchs werden alle von Ihnen hinzugefügten Wörter gelöscht.

Zurücksetzen der Anordnung des Home-Bildschirms: Wählen Sie „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Home-Bildschirm“.

Zurücksetzen der Ortswarnhinweise: Wählen Sie „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ und tippen Sie auf „Ortswarnhinweise zurücksetzen“.

Bei Ortswarnhinweisen handelt es sich um die Hinweise zu Anfragen von Programmen (etwa„Kamera“, „Kompass“ und „Karten“) hinsichtlich der Verwendung der Ortungsdienste. Das iPhone zeigt die Warnhinweise eines Programms nicht mehr an, nachdem Sie im Hinweis zum zweiten Mal auf „Ja“ getippt haben. Tippen Sie auf „Ortswarnhinweise zurücksetzen“, damit wieder Warnhinweise angezeigt werden.

Menü Mobile CG-EDV-Consult
iPhone Event
Der Event ist erfolgreich durchgeführt und hier finden Sie die Präsentation auf dem Internet -> iPhone-Event
iPhone SIM Free nun auch bei uns
Jail-Break Wurm
Fragen und Antworten
iPhone Specials by CGC
iPhone by Apple Online
Service abalonag (immer hier für weiter)
Abalon AG - Das Unternehmen
Anleitung ababox PDF
iPhone PDF
Kosten-Analyse
Kostensparen
Wie kriege ich ein neues iPhone
Preisliste abaMobile
Preisliste 30 für 3
Preisliste Call by Call
Preisliste Festnetz
Preisliste Halb-Preis
Swisscom Tarif-Rechner
iPad-Tarife Swisscom
iPad-Tarif Orange
SMS Response (für Vielbeschäftigte)
Newsletter-Archiv (letzte Aktualisierung 20.11.2009)

Ausland-Aufenthalt oder Ferien
Daten-Roaming kann teuer werden
Travel-Professional (Roaming-Kosten senken!)
Netz-Auswahl (Netzbetreiber-Provider)
Kostenfalle OrangeBox
Mobile-Shops in der Umgebung
Fragen und Antworten zu abalon
Datensicherung / Wiederherstellen iPhone
Wie läuft die Mobile-Portierung ab?
ICE (In Case of Emergency)